Über uns

Der Reiterhof Stückler wurde im Jahr 2001 von Karl und Marianne Stückler gegründet und gliedert sich in ein Reitsportzentrum und einen Gastronomiebereich.

 

Reitsportzentrum

Anfangs als kleiner Reit- und Einstellbetreib konzipiert, wuchs die Anlage kontinuierlich und zählt heute zu einem der größten Reitsportzentren Österreichs. Neben der Möglichkeit sein Pferd auf der Anlage einzustellen liegt der Fokus auch auf die Ausrichtung von Reitturnieren. Dafür stehen 160 Fixboxen, 1 großer Springplatz (120×50), 1 großer Außenplatz (80×40), 1 Reithalle (60×24) und ein großer Gastronomiebereich mit Tribüne und VIP Bereich (in Planung) zur Verfügung. Insgesamt finden jährlich rund 13-15 Reitevents in allen Sparten (Springen, Dressur, Vielseitigkeit, Gespannfahren, Voltigieren und Western) auf der Anlage statt.

 

Gastronomiebereich

Angefangen mit dem „Reiterstüberl“ und 30 Sitzplätzen so verfügt der Reiterhof Stückler heute 350 Sitzplätze. Im Jahr 2004 wurde der alte Heustadl zum Veranstaltungssaal umfunktioniert und die ersten Feierlichkeiten fanden statt. Im Jahr 2014 wurde eine neue Küche gebaut und im Jahr 2017 der Wintergarten. Eine ideale Location um große aber auch kleine Feste zu feiern.

Im Überblick:

  • Stüberl: 30 Sitzplätze
  • Jagerzimmer: 40 Sitzplätze
  • Festsaal: 160 Sitzplätze
  • Wintergarten 120 Sitzplätze
  • Festsaal und Wintergarten kombiniert: 280 Sitzplätze
  • Lounge: 20 Sitzplätze