Landesmeisterschaften im Dressurreiten

Am Reiterhof Stückler in St. Margarethen wurden vom 31.8.-2.9. die Landesmeisterschaften im Dressurreiten ausgetragen. Den widrigen Wetterverhältnissen zum Trotz wurden am Reiterhof Stückler drei Tage lang die Landesmeisterschaften im Dressurreiten für Ponys und Warmblutpferde abgehalten.

Die 65 Starter waren mit ihren 90 Pferden in den verschiedensten Klassen sehr bemüht ihr Bestes zu geben. An den ersten beiden Tagen wurden die Dressur- und Lizenzprüfungen durchgeführt. Am zweiten Tag gab es dann die ersten Vorentscheidungen für die Landesmeisterschaften, welche am Sonntag in acht verschiedenen Kategorien entschieden wurden. Aus Lavanttaler Sicht gab es bei den diesjährigen Landesmeisterschaften keine Erfolge zu vermelden. Der RSC Jauntal holte mit Leonie und Marlene Kohlbach in den Kategorien Pony Jugend und Warmblut lizenzfrei zwei Titel nach Unterkärnten. Besonders erfolgreich mit zwei Landesmeistertitel war Europameisterschaftsteilnehmerin Maya Leitner (Reitverein RC Mühlen) die sowohl die Allgemeine Klasse Pony auf Sir Bobby2 als auch die Klasse Jugend Warmblutpferde auf Dom P’erignonKH gewann. In der Königsklasse Allgemeine Klasse Warmblut war der Sieg Stephanie Dearing (Team Gut Muraunberg) auf Auheim´s Riano nicht zu nehmen. Bei der Siegerehrung lobte Stadtrat Alexander Radl die Arbeit des Reiterhofes Sückler, der sich immer mehr zum beliebten Turniertreffpunkt entwickelt.